Unternehmen

MARC O’POLO treibt Internationalisierung des Online-Geschäfts voran

Stephanskirchen 28. November 2019. Nach dem kürzlich erfolgten Markteintritt in Rumänien und Anfang des Jahres in Tschechien, arbeitet MARC O’POLO am internationalen Ausbau des Online-Geschäfts. Neue, länderspezifische Shops gehen live und der englischsprachige Online Shop marc-o.polo.com ist in weiteren Ländern verfügbar. Das Kundenbindungsprogramm MARC O’POLO Members startet in sechs Ländern.

Dank der neuen länderspezifischen Shops marc-o-polo.com/pl-pl/ und marc-o-polo.com/cz-cz/ können Kunden in Polen und Tschechien in ihrer Landessprache online einkaufen. Kunden in Rumänien und Ungarn haben ab Mitte Dezember Zugang zum englischsprachigen Shop marc-o-polo.com. „Die enge Verbindung der Online- mit der Offline-Welt ist zentraler Eckpunkt unserer Unternehmensstrategie. Die neuen internationalen Online-Shops sind ein wichtiger Schritt für unsere weitere Expansion im Ausland und das MARC O’POLO Members Programm unterstützt die zunehmende internationale Kundenbindung “, sagt Dieter Holzer CEO der MARC O’POLO AG.

MARC O’POLO Members wird international

Nach dem erfolgreichen Relaunch in Deutschland im Frühjahr diesen Jahres rollt MARC O’POLO das Kundenbindungsprogramm international aus. Auch Kunden in Belgien, Frankreich, Niederlande, Polen, Tschechien und Rumänien können jetzt Punkte sammeln, Gutscheine dafür erhalten und exklusive Services wie zum Beispiel Click & Collect oder Reserve & Collect nutzen. Weitere Länder folgen.  Mehr dazu unter: https://www.marc-o-polo.com/de-de/formembers/.