Unternehmen

Marc O’Polo eröffnet Store in Wiener Toplage und setzt Roll-out des neuen Store Konzept Scandinavian Studio fort

Stephanskirchen, 23. September 2021. – Marc O’Polo baut seine Premium Positionierung konsequent weiter aus und bezieht in der Wiener Kärntner Straße 9, einer der begehrtesten Einkaufsstraßen Österreichs, eine neue Location. In unmittelbarer Nähe des Wiener Stephansdoms eröffnet somit der erste Store in Österreich mit dem neuen Marc O’Polo Store Konzept „Scandinavian Studio“, welches  die neue Modernität der Marke, bewusste Geradlinigkeit und luxuriöse Großzügigkeit unterstreicht.

„Ich freue mich sehr, dass wir nun in einer weiteren TOP Lage Europas vertreten sind“, sagt Maximilian Böck, CEO der Marc O’Polo AG. „Gemeinsam mit unserem Distributionspartner Mairinger gelingt es uns, unsere Kollektion dort in einer perfekten Location anzubieten und uns einem internationalen Publikum gegenüber attraktiv zu positionieren“.

„Als Familienunternehmen sind wir sehr stolz, dass es uns gelungen ist eine passende Fläche in einer der beliebtesten Einkaufsstraßen Europas gefunden zu haben“, sagt Marion Mairinger-Kriegleder, Geschäftsführerin Marc O’Polo Österreich. „Es freut uns, dass unser neuer Wiener Store einer der ersten ist, der mit dem neuen Marc O’Polo Store Konzept eröffnet wird. Unseren Mitarbeitern wünsche ich einen guten Start und viel Erfolg sowie unseren Kunden ein perfektes Einkaufserlebnis.“  

In prominenter Nachbarschaft vieler exklusiver Marken präsentiert die Modern-Casual und Sustainable-Lifestyle-Marke auf rund 150 Quadratmeter Verkaufsfläche seine Casual Linie für Damen und Herren sowie Shoes, Accessories, Legwear, Underwaer und Eyewear.

Das neue Store Konzept „The Scandinavian Studio“ betont dabei den Charakter der Kollektionen: Scandinavian Simplicity. Clean und Contemporary. Lineare Formen und zeitlose Farben bieten im Zusammenspiel mit den Design-Elementen ein wertiges, großzügiges Interior mit Luxury Approach. Offene Schaufenster, lange Tische, Warenträger mit flexiblen Regalen, Spiegeln und Racks sowie hochwertige Teppiche zeigen die Kollektion. Die Farben fokussieren sich auf Off-White, Marc O’Polo Grau und Schwarz. Hochwertige Materialien und getönte Glaselemente bringen Modernität, Natürlichkeit und Leichtigkeit. Design und Funktion kombiniert das Lichtkonzept an Decke und Wänden mit neuester LED-Technologie. Der Coffee Concept Tisch mit dem subtilen Kassen- und Packbereich verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen.

Nach München Pasing, Sylt, Hamburg und Freiburg eröffnet Marc O’Polo damit den fünften prominenten Store im neuen Design. Weitere Projekte international wie national stehen in den Startlöchern. Rund 90 Umbauprojekte laufen bereits gemeinsam mit Franchise- und Wholesale-Partner.