Marke & Produkte

ERSTMALS MIT TV-SPOT: MARC O’POLO STARTET REICHWEITENSTARKE SUSTAINABILITY IMAGE KAMPAGNE. IT’S ON US.

STEPHANSKIRCHEN SEPTEMBER 2021 – Marc O’Polo setzt seine neue, modernere Markenausrichtung mit einer starken Message fort. Mit der Herbst/Winter Kampagne 2021 setzt die Premiummarke einen neuen Meilenstein: Zum ersten Mal in der Firmengeschichte steht ein monumentaler Image-Film im Zentrum der Kampagne. Die reichweitenstarke Media-Strategie dazu wird ab 7. Oktober 2021 auf internationaler Ebene ausgerollt. Fokus der für Marc O’Polo ersten TV-Kampagne: Markenmodernität, Nachhaltigkeit und die Message IT’S ON US. SUSTAINABILITY SINCE 1967. Klares Statement für Marc O’Polo: Ein Movie im Mittelpunkt der Markenkampagne.

Emotional. Intensiv. Prägnant. Director und Fotograf ist der für seine ikonische Bildsprache bekannte Jonas Lindstroem. Das Kampagnenkonzept wurde vom Marc O’Polo Marketing gemeinsam mit Lindstroem entwickelt. Der Cast: jung, authentisch, cool, mit ehrlicher Diversität. Kulisse ist der unbegrenzte Blick in die Natur mit dunklen Wäldern, tiefen Seen, reißenden Flüssen und massiven Bergen. Stark. Bewegend. Rough. Ikonisches Element: der weiße Cube. State of the art und radikal modern. Ein bewusst gesetzter Kontrast. Ein Hinweis auf Mensch und Natur, die es in Einklang zu bringen gilt. Die Botschaft: IT’S ON US. SUSTAINABILITY SINCE 1967. Für Marc O’Polo ist das Thema Nachhaltigkeit nicht neu – seit ihrer Gründung 1967 wächst die Marke gemeinsam mit und an diesem Thema. Heute versteht Marc O’Polo Nachhaltigkeit vor allem als Auftrag. In einer Zeit der Spaltung und Polarisierung will Marc O’Polo ein Zeichen setzen und klar sagen: „Es liegt an uns, etwas zu tun. An uns als Unternehmen. An uns als Individuen. An uns als Gesellschaft.“

Statt auf den Egoismus des Einzelnen, kommt es jetzt auf den Zusammenhalt aller an. Symbolisch dafür steht die heterogene und gerade deshalb so starke Gruppe junger Menschen mit Haltung, die im Film zu sehen sind. Sie präsentieren nicht nur das Produkt, sie haben eine Stimme, „It starts with me“ und geben der Kampagne den nötigen Rahmen „We all have to take responsibility“, um zum Schluss deutlich zu machen: „IT’S ON US.“ Dass Nachhaltigkeit und Fashion sich dabei nicht ausschließen müssen, wird vor allem auch in den im Film gezeigten Produkten deutlich. Der Fokus liegt auf nachhaltigerer Outerwear wie den ikonischen Puffer-Styles aus recycelten Materialien – einer der wichtigsten Produktgruppen von Marc O’Polo. Und auch mit einem ‚High Fashion‘ Styling setzt die Marke auf radikale Modernität und neue Coolness. Die gesamte Image-Kampagne ist CO2-neutral, da alle Produktionsemissionen in Zusammenarbeit mit ClimatePartner kompensiert wurden. Neben dem Directors Cut (90‘‘), der für das Launch-Event in Paris, die Website und Social Media zur Verfügung steht, gibt es einen Main-Spot (20‘‘) für Paid Media sowie erstmals TV, Online Video, Social Media, Digital OOH uvm. Darüber hinaus ergänzen sieben Single Filme (10‘‘) sowie zusätzliches Still-Bildmaterial in neuer Modernität das Kampagnenpaket. Ein Behind-the-Scenes Interviewfilm untermauert die IT’S ON US-Botschaft: Die Models antworten ungescriptet auf die Frage „What does sustainability mean to you?“ und treffen damit den Kern der Kampagne sowie die Marken- DNA von Marc O’Polo. Aufwendige interaktive Landingpages und die Inszenierung am Point-of-Sale runden die Kampagne ab. Signifikant modernisiert ist auch die reichweitenstarke, internationale Mediastrategie, die parallel zum neuen Markenauftritt und Kampagnenkonzept entwickelt wurde. Sie ist mit einem Flight statt drei Flights pro Saison deutlich fokussierter und somit mit 70% Reichweite in der Zielgruppe präsenter denn je. Die Werbung im TV ist ein historischer Meilenstein für die Marke, ebenso wie die geplante internationale Reichweite von über 300 Millionen Kontakten. Die Medienauswahl reicht von klassischem TV mit Qualitätsumfeldern und Connected TV über Online Video, Paid Social, Digital OOH in Key Cities wie Paris, Amsterdam und Warschau bis hin zu Performance Media. Die Filmpremiere des Director Cuts sowie die Präsentation aller Kampagnen-Assets ist am 6. Oktober 2021 in Paris im Rahmen der Fashion Week mit rund 300 ausgewählten Repräsentant:innen der internationalen Fashion Szene geplant, um zusätzliche Reichweite auf internationaler Ebene zu generieren. Ab dem 7. Oktober 2021 wird das ganzheitliche Kampagnen- und Mediakonzept neben der 360°- Maßnahmen auf den eigenen Kanälen (Onlineshop, Windows, Instore, CRM, Social Media, Newsletter etc.) von zahlreichen nationalen und internationalen Handelspartner:innen ergänzt. Zalando plant unter anderem ein Homepage-Takeover auf internationaler Ebene und weitere strategische Partner:innen wie Galeries Lafayette Paris, De Bijenkorf Amsterdam, KaDeWe Berlin und Ludwig Beck München spielen die starke Kampagne im Onlineshop und Instore und verlängern sie mit zusätzlichen Maßnahmen im Schaufenster, mit Pop-ups sowie auf allen digitalen Touchpoints. Die Kampagne und die darauf maßgeschneiderte Media-Strategie sind wichtige Elemente der gesamten Corporate Strategie, welche die Internationalisierung, die Steigerung der Markenbegehrlichkeit, den Ausbau des Menswear-Business sowie die Gewinnung von jüngeren Kundengruppen für Marc O’Polo verfolgt. Die signifikanten Veränderungen der Marketingstrategie mit dem Zusammenspiel aus Kampagnenkreation und Media liegen u.a. den Ergebnissen einer groß angelegten Markenbegehrlichkeitsstudie zugrunde. Die hierbei übergeordnete Vision: Marc O’Polo will become the leading modern casual and sustainable lifestyle brand in the global premium segment delivering high-quality and innovative products.