Nachhaltigkeit Stiftung

Die MARC O’POLO Stiftung gratuliert Felix Finkbeiner mit einer Spende von 20.000 Bäumen.

Heute Vormittag wurde Felix Finkbeiner im Alter von nur 20 Jahren von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste rund um die Bekämpfung der Klimakrise ausgezeichnet.

Die MARC O’POLO Stiftung gratuliert Felix Finkbeiner herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und folgt dem Aufruf des jungen Klimaschützers für ein klimaneutrales Deutschland mit einer Spende von 20.000 Bäumen.

Als 9-Jähriger gründete Felix Finkbeiner die Initiative Plant-for-the-Planet. Seither haben die Kinder und Jugendlichen mit Unterstützung von Erwachsenen, Regierungen, Unternehmen und Organisationen, schon mehr als 15 Milliarden Bäume gepflanzt. Doch das ist nicht genug: Als Sprecher der Kinder und Jugendlichen fordert Felix Finkbeiner nun, dass sich ganz Deutschland klimaneutral aufstellt und die derzeitigen Emissionen von 900 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten im Jahr durch die Aufforstung neuer Bäume und andere natürliche CO2-Speicher ausgleicht.

Die MARC O’POLO Stiftung unterstützt Plant-for-the-Planet seit 2016. Mit der Ausrichtung einer Plant-for-the-Planet Akademie wurden seinerzeit 35 Kinder aus der Region rund um das Headquarter der Premium Casual Marke zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet. Seitdem engagiert sich die MARC O’POLO Stiftung gemeinsam mit Plant-for-the-Planet stetig für die Aufforstung neuer Bäume. Mit der heute angekündigten Spende von 20.000 Bäumen bekräftigt die MARC O’POLO Stiftung ihre Unterstützung für Plant-for-the-Planet im Kampf gegen die Klimakrise.