Unternehmen

Bonjour la France, Salut Paris!

Marc O’Polo intensiviert Frankreich Geschäft und nutzt Paris als internationalen Hub.

Marc O’Polo baut sein Engagement in Frankreich deutlich aus. Die Casual-Lifestyle Brand eröffnet einen Flagship Store im Pariser Szeneviertel Marais sowie einen neuen hybriden Showroom, der als internationaler Hub für globale Partner:innen und Kund:innen ausgebaut wird. Vom langjährigen Partner und französischen Traditionshaus Galeries Lafayette wurde Marc O’Polo als eine der Key-Marken für die aktuelle Nachhaltigkeitskampagne „Urban Nature“ ausgewählt.

„Paris ist die Weltstadt der Mode. Es gibt keinen besseren Ort, um uns einem breiten und internationalen Publikum zu präsentieren – sowohl Partner:innen als auch Kund:innen. Auf unserem Weg, eine der führenden nachhaltigen Casual-Lifestyle-Brands im globalen Premium-Segment zu werden, ist Paris eine zentrale Anlaufstelle. Gleichzeitig ist Frankreich
ein wichtiger Markt, den wir von der Hauptstadt aus weiter ausbauen möchten“, so Maximilian Böck, CEO von Marc O’Polo.

Der Flagship Store in der Rue des Archives 13 wird morgen Abend mit vielen Gästen der Mode- und Lifestylebranche, Partner:innen, Influencer:innen und Freund:innen des Hauses im Rahmen eines großen Events zelebriert.
Samstag, den 7. Mai 2022 öffnen die Türen für den Verkauf. Auf rund 250 Quadratmetern präsentiert Marc O’Polo in prominenter Nachbarschaft die Mens- und Womenswear sowie Shoes und Accessories. Der Pariser Store transportiert das neue Store Konzept „The Scandinavian Studio“, welches schwedische Heritage, Modernität und Innovation miteinander verbindet. Lineare Formen und zeitlose Farben bieten im Zusammenspiel mit den Design-Elementen ein wertiges, großzügiges Interior mit Luxury Approach. Für Innovation und Inspiration sorgen die großformatigen LED-Screens.

Unweit des Flagship Stores liegt der neue hybride Showroom von Marc O’Polo, der die Mens- und Womenswear, Shoes und Accessories sowie Marc O’Polo DENIM präsentiert und nicht nur für Frankreich eine zentrale Rolle spielt. Im Rahmen der Internationalisierungsstrategie wird dieser Ort zum globalen Treffpunkt für internationale Partner:innen, Kund:innen und Händler:innen.

Zeitgleich ist Marc O’Polo auch im französischen Wholesale prominent vertreten: Bis Ende Mai ist Marc O’Polo einer der ausgewählten Partner der landesweit groß angelegten Nachhaltigkeitskampagne von Galeries Lafayette „Urban Nature“. Highlight der Kooperation sind unter anderem eine knapp 100 Quadratmeter große, exklusive Pop-up Fläche direkt am Lafayette Eingang des Boulevard Haussmann sowie die prominenten Schaufenster, die Marc O’Polo an diesem Standort zeigen. Präsentiert wird die Leinen-Kollektion, mit Leinen zertifiziert als Masters of Linen® – eine Trademark, die garantiert, dass jeder Schritt, vom Feld bis zum Stoff, von europäischen Unternehmen durchgeführt wird. Marc O’Polo geht noch weiter und stellt sicher, dass die gesamte Wertschöpfungskette in Europa stattfindet – vom Feld bis zum fertigen Kleidungsstück. Die CO2-Emissionen, die bei der Entstehung der Leinen-Kapsel anfielen, wurden mithilfe von ClimatePartner kompensiert, sodass die Kollektion als klimaneutral betrachtet werden kann.

Marc O’Polo ist seit vielen Jahren in Frankreich über das Wholesale- und Concession-Business, einen eigenen Onlineshop sowie große Partner wie Galeries Lafayette und Printemps vertreten.