Starte durch als trainee bei marc o’polo

Du bestichst durch Deine Individualität und agierst zudem stark im Team? Du sprudelst vor Ideen, verfolgst kreative Impulse und treibst diese mit Leidenschaft voran? Dann starte als Trainee bei Marc O'Polo.

In den 12 Monaten unseres Trainee Programms bist Du Teil eines innovativen Teams, lernst Prozesse eines internationalen Modeunternehmens kennen und bekommst einen Einblick in die wichtigsten Schnittstellen des Daily Business. Nach Abschluss des Trainee Programms ist eine Festanstellung in einem Deiner Fokusbereiche möglich.

WAS DICH IN UNSEREN TRAINEE PROGRAMMEN ERWARTET

Während Deiner Traineezeit bei Marc O‘Polo erwartet Dich noch einiges mehr: Du betreust gemeinsam mit Deinen Kolleg:innen ein Projekt und wirst die komplette Zeit begleitet und unterstützt. Neben einem Einsatz im Ausland, kannst Du Dich zusätzlich in der Schulungsreihe „Train Up!“ entwickeln.

Wir sind ready für den Take Off Deiner Karriere – Du auch?

Bewirb Dich jetzt

über marc o‘polo

Wir sind Marc O’Polo. 1967 gegründet in Stockholm mit der Vision, natürliche und zukunftsweisende Materialien zu verwenden, sind wir heute eine internationale Casual Fashion Brand. Unsere Produkte stehen für Qualität, skandinavisches Design und Innovation mit dem Ziel, eine gänzlich nachhaltige Marke zu sein.

WAS UNS AUSZEICHNET

Um dieses Ziel zu erreichen, suchen wir Persönlichkeiten, die eine außergewöhnliche Motivation mitbringen – keinen perfekten Lebenslauf. Qualifikation bemisst sich unserer Meinung nach nicht vorrangig in Top-Abschlüssen oder Auszeichnungen, sondern vielmehr daran, wie groß die Motivation ist, etwas Innovatives zu schaffen, Neues zu lernen, bestehende Prozesse zu hinterfragen, auch mal mit einer Meinung oder Idee anzuecken, aber für sich einzustehen und sich selbst treu zu bleiben. 

PERSÖNLICHKEITEN, DIE UNS WEITERBRINGEN

Statt auf Ellenbogen-Mentalität setzen wir auf Teamspirit, der durch die Persönlichkeit jedes Einzelnen bereichert wird. Für den Erfolg von
Marc O’Polo, braucht es die unterschiedlichsten Charaktere, die mit viel Drive Veränderung vorantreiben wollen, die Spaß daran haben noch einen Schritt weiter zu gehen, die mitgestalten, statt nur mitzulaufen.

IT’S NOT YOUR CV. IT’S YOUR PERSONALITY THAT MATTERS.

Offene Stellen in unseren Trainee Programmen:

DU HAST NOCH FRAGEN? SCHAU DIR AN, WAS UNSERE TRAINEES BERICHTEN.

Ob als Fashion Hero, Sales Champion oder Digital Unicorn, das Trainee Programm von Marc O‘Polo bietet Dir ein Jahr lang vielseitige Einblicke, inspirierende Tiefblicke und spannende Ausblicke in einem internationalen Modeunternehmen. Von den Strukturen und Prozessen bis zum Daily Business. Was das Trainee Programm bei Marc O’Polo für ihre berufliche Karriere bedeutet hat, was sie dabei gelernt haben und welche Tipps sie für zukünftige Bewerber:innen bereithalten, erzählen Louisa, Simona und Philipp.

Warum hast Du Dich für das Trainee-Programm bei bei Marc O’Polo entschieden?

Simona: Als direkte Berufseinsteigerin ist man in der Regel in einer Abteilung verankert. Mit dem Trainee-Programm FASHION HERO kann ich mir ein Jahr lang alle Bereiche der Kollektionsentwicklung in Ruhe ansehen und erst dann entscheiden, welche Richtung ich einschlagen möchte. Doch ganz egal, wofür ich mich entscheide, ich werde immer den großen Vorteil genießen, die Zusammenhänge zu kennen.
 

Hat Dir das Programm bei Deiner Entscheidung geholfen, in welchem Bereich Du später arbeiten möchtest?

Philipp: Das Traineeship hat mir tatsächlich geholfen, meinen Berufsweg zu finden. Während des Programms habe ich meine neue Aufgabe immer mehr zu schätzen gelernt und gemerkt, dass ich daran wirklich großen Spaß habe. Ich habe mich dann schon relativ früh für einen bestimmten Bereich festgelegt, obwohl ich noch gar nicht alle Stationen durchlaufen hatte. Inzwischen wurde ich auch übernommen und bin fest bei Marc O’Polo angestellt.
 

Was war Dein Highlight im Trainee-Programm und woran bist Du gewachsen?

Louisa: Die Teams, mit denen ich zusammenarbeiten durfte, hatten alle eine unglaublich gute Dynamik, so dass die Arbeit wirklich sehr viel Spaß gemacht hat. Herausforderungen wurden immer zusammen gemeistert, so dass alle voneinander profitieren konnten und man viel gelernt hat. Im Rahmen meiner Masterarbeit durfte ich an einem ganz neuen Projekt teilnehmen, in dem ich sehr viel Eigenverantwortung und Eigeninitiative zeigen konnte. Sich selbst beteiligen zu dürfen und seine Ideen gestalterisch als auch analytisch umsetzen zu können, waren für meine persönliche Entwicklung ganz entscheidend.
 

Was schätzt Du am meisten bei Marc O’Polo?

Simona: Trotz der Unternehmensgröße herrscht bei Marc O’Polo ein sehr familiäres Arbeitsklima auf Augenhöhe. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Mitarbeitenden hier wirklich im Fokus stehen. Außerdem gibt es tolle Angebote, um die Community zu stärken, wie z. B. gemeinsame Joggingtouren nach der Arbeit oder der Clean Up Day, ein Event, an dem alle Kollegen:innen einen Tag lang gemeinsam Müll gesammelt haben. Außerdem schätze ich sehr, dass sich Marc O’Polo so intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt – sowohl in den Produkten als auch am Campus selbst.
 

Was würdest Du künftigen Trainees mit auf den Weg geben?

Louisa: Du kannst Dich auf eine vielseitige Stelle freuen. Sei offen für neue Herausforderungen, aber auch Hürden. Das Programm bietet sehr viel Potenzial, Dich selbst weiterzuentwickeln, zu organisieren und Einblicke in alle Prozesse zu erhalten.

Philipp: Wenn man während des Trainee-Programms merkt, dass man Lust auf eine Abteilung hätte, die aber nicht im Trainee-Plan vorkommt, sollte man das mit seinem Betreuer oder seiner Betreuerin besprechen, ob es dafür nicht eine Chance gibt. Das ist sicherlich nicht ganz einfach und vorgesehen, aber vielleicht findet sich eine Möglichkeit.

Simona: Genießt unbedingt die abwechslungsreiche Zeit und vernetzt Euch mit Kollegen:innen aus den unterschiedlichen Abteilungen. Außerdem sollte man immer offen und kommunikativ sein und so viele Fragen wie möglich stellen, denn bei so vielen Professionals kann man jede Menge Input gewinnen.

Wie geht es nun weiter im bewerbungsprozess zum trainee programm?

Lebenslauf, Video, Motivationsschreiben – oder hast Du eine andere tolle Idee, wie Du uns von Dir überzeugen kannst? Wir sind gespannt. 
Im Bewerbungsprozess erwartet Dich zunächst ein virtuelles Interview. Im Juni werden wir uns dann einen Tag lang am Marc O’Polo Headquarter kennenlernen. 
Im Anschluss erfährst Du von uns, ob Du im Oktober als Future Talent bei Marc O’Polo starten kannst.