Rosenheim – Zentrum Südostbayerns.

Rosenheim liegt in einer der schönsten Regionen Deutschlands und wartet mit einer unglaublichen Vielfalt an Aktivitäten auf. Die Stadt gilt als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum Südostbayerns und zeichnet sich durch eine lange Tradition, die historische Altstadt, idyllische Biergärten und viele weitere Freizeitmöglichkeiten aus. Nach der Arbeit in den Bergen wandern oder eine Mass Bier auf einer Alm genießen steht den Rosenheimern genauso offen wie die weite Welt: Der Bahnhof bietet nicht nur eine 30-minütige Fahrt nach München, sondern auch Direktverbindungen nach Wien, Verona oder Rom.

Inhalte

01

Bayerische Kultur.

Rosenheim ist in Bayern vor allem für das Rosenheimer Herbstfest bekannt. Zwei Wochen lang pendeln Menschen aus allen bayerischen Regionen nach Rosenheim und feiern den Ausklang des Sommers in zwei großen Bierzelten. Vergleichbar mit dem Oktoberfest und mit einem Gespür für Tradition und gängige Bräuche, begeistert die Festlichkeit jeden Teilnehmer. So können sich auch Besucher aus Italien dem Sog der Begeisterung nur schwer entziehen und pendeln jährlich zum Herbstfest in die oberbayerische Stadt. Die Starkbierliebhaber kommen in Rosenheim ebenfalls nicht zu kurz. Jährlich findet das Starkbierfest in der Inntalhalle statt und zieht im März tausende Besucher auf das Festgelände.

Auch im Winter hat Rosenheim einiges zu bieten. So ist es eine Tradition, nach der Arbeit den schönen Rosenheimer Christkindlmarkt auf dem Max-Josefs-Platz in der Innenstadt zu besuchen. Glühweinstände, Hütten mit köstlichsten „Schmankerln“ und eine Eislaufbahn zählen zu den Highlights des kleinen Marktes. Um mit Familie, Freunden oder Kollegen auch während des Jahres einen zünftigen Abend ganz nach oberbayerischer Tradition zu erleben, bietet sich ein Besuch im Flötzinger Bräustüberl an, in dem Gäste Bier aus der hauseigenen Brauerei genießen können.

02

Outdoor.

Die unmittelbare Nähe zum Chiemsee begeistert viele Rosenheimer und lockt mit abwechslungsreichen Angeboten. Der Bootsverleih bietet sowohl Tret- als auch Ruderboote, sodass einem Ausflug auf den Chiemsee nichts im Wege steht.

Die Sommerrodelbahn in Oberaudorf ist von Rosenheim aus in einer halben Stunde zu erreichen. Für das einmalige Rutscherlebnis mit hochmodernen Schlitten muss zunächst der Berg des Oberaudorfer Hochecks bezwungen werden. Weniger sportliche Abenteurer bringt eine Seilbahn in wenigen Minuten zur Startstation und verwöhnt dazu mit einem beeindruckenden Ausblick.

Möchte man den Tag lieber in der Stadt verbringen, bietet sich hier ebenfalls ein vielfältiges Programm. Das Landesgartenschaugelände im Zentrum Rosenheims wurde im Jahr 2010 im Zuge der Landesgartenschau angelegt und stellt eine kleine Oase im Stadtrummel dar. Bunte Blumenwiesen, Flusslandschaften mit stilvollen Brücken sowie weite Grünflächen ziehen Jogger, Familien und Erholungsuchende an. Hier findet jeder seinen Platz und einen ruhigen Ort, um die Seele baumeln zu lassen.

An regnerischen Tagen gibt es ebenfalls eine hervorragende Alternative zum Verweilen auf der Couch: Die Therme in Bad Aibling gilt als eine der schönsten Thermen- und Saunalandschaften der Region und bietet neben einer einzigartigen Architektur Entspannung und Inspiration. Verschiedene Kuppeln stehen für unterschiedliche Themenräume, wie ein Entspannungsraum oder ein Heiß-Kalt-Becken sowie ein toller Kinder- und Außenbereich. Für jeden Geschmack und jedes Wetter wird somit tagtäglich etwas im schönen Rosenheim geboten.

03

Essen & Trinken.

Kaum eine Stadt bietet so viele kleine und feine Cafés wie Rosenheim. Der Dinzler in der Kunstmühle unfern vom Rosenheimer Hauptbahnhof zieht Kaffeebegeisterte aus weitem Umkreis an. Mit einer eigenen Kaffeerösterei und einem sehr breiten Frühstücksangebot findet jeder Feinschmecker etwas für einen ausgiebigen Brunch am Vormittag. Neben dem Dinzler ist das Café Aran sehr beliebt. Brote mit Aufstrichen aller Art, Tees und sehr guter Kaffee und Kuchen sprechen für das Kaffeehaus. Das Café Innig erfreut sich ebenfalls einer großen Stammkundschaft. Hier wird der beste Kuchen der Stadt in einer gemütlichen und modernen Atmosphäre im Stadtzentrum angeboten.

über eine große Palette an Bars, Clubs und Veranstaltungen für jeden Geschmack. Als Hochschulstadt wird jeden Abend etwas geboten. Die Asta-Kneipe gilt als Kulturgut der Rosenheimer Barszene und lädt donnerstags zum Bingo-Spielen ein. Die Alte Spinnerei in Kolbermoor ist innerhalb weniger Minuten Fahrtzeit zu erreichen und beeindruckt durch abwechslungsreiche Veranstaltungen oder kleine Konzerte am Wochenende. Auch die Parties im Kesselhaus lassen sich echte Rosenheimer selten entgehen!

Für nette Abende unter der Woche stehen zahlreiche Restaurants in Rosenheims Altstadt zur Verfügung. Eine Vielzahl italienischer Restaurants und Pizzerias bieten tolle mediterrane Küche und eine entspannte Atmosphäre. Traditionelle und feine bayerische Küche können Gäste im Entenwirt am Samerberg und im Gasthaus Hirzinger in Riedering genießen. Letzteres ist für seinen Kaiserschmarrn weit über die Region hinaus bekannt.

04

Kultur.

Rosenheim hat ein großes kulturelles Angebot für Kunstliebhaber, Naturentdecker und Musikbegeisterte. Das Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, auch Kuko genannt, hält eine Vielzahl an Veranstaltungen mit bekannten Künstlern bereit. Als Eventlocation überzeugt das Kuko durch seine Lage in der Innenstadt ebenfalls.

Einen Tag im Regenwald verbringen, die Wikinger besuchen oder eine Reise zu den Dinosauriern machen? Der Lokschuppen in Rosenheim macht diese einmaligen Erlebnisse möglich. Im Zentrum Rosenheims zeigt die im Jahr 1988 umgebaute Eisenbahn-Betriebswerkstätte wechselnde internationale Ausstellung und reiht sich somit unter die besten Kulturzentren unseres Landes. Der Lokschuppen ist über die Stadtgrenzen hinaus für seine Ausstellungskultur bekannt und begeistert jährlich über 180.000 Besucher. Eine attraktive Museumspädagogik, die sich an den Lehrplänen bayerischer Schulen orientiert, macht den Besuch zu einem Erlebnis für die gesamte Familie.

Mit wechselnden Künstlern und Themen ergänzt die Städtische Galerie Rosenheim das Ausstellungsangebot mit moderner Kunst. Mit wechselnden Ausstellungen ergänzt die Städtische Galerie Rosenheim das Ausstellungsangebot mit moderner Kunst.

Inmitten des Chiemsees befindet sich ein weiteres Highlight: Die Insel Herrenchiemsee, auch als Herreninsel bekannt. Sie ist die größte der drei Inseln im „Bayerischen Meer“ und ganzjährig über ein Linienschiff vom Festland aus zu erreichen. König Ludwig II. baute das weltbekannte Schloss Herrenchiemsee, das Touristen aus aller Welt anzieht und ganzjährig besichtigt werden kann. Neben der Herreninsel ist auch die Fraueninsel bei einem Ausflug zu dem ca. 40 km von Rosenheim entfernten Chiemsee einen Besuch wert. Auf der Fraueninsel befindet sich eines der ältesten Kloster Deutschlands: Das Kloster Frauenwörth, ein Wallfahrtsort für viele Besucher. 

Das Kloster selbst kann nicht besichtigt werden, es steht jedoch Gästen, die Ruhe und Einkehr suchen, zur Verfügung. Ihre Bekanntheit verdankt die Insel zudem der Chiemseer Künstlerkolonie, der unter anderem Max Haushofer angehörte. Die rund 300 Bewohner zeichnen sich durch ihre große Gastfreundschaft aus und schätzen das Leben auf der Chiemsee-Insel, die im Sommer mit dem Gefühl einer italienischen Sommernacht, getreu dem Motto „Dolce Vita – auf Bayerisch“ lockt! Für diejenigen, die das Festland nicht unter den Füßen verlieren wollen, bietet die Strandpromenade in Übersee eine echte Alternative mit traumhaften Sonnenuntergängen.

05

Familie.

Das Familienleben wird in Rosenheim groß geschrieben. Die Stadt hält ein vielfältiges Angebot für Kinder jeder Altersgruppe und Witterungen jeder Art bereit. Das Eishockeystadion direkt in der Stadt lädt zu spannenden Derbys der bekannten Rosenheimer Starbulls ein. Hier können Groß und Klein mitfiebern und ihre Mannschaft anfeuern. Daneben kann sich jeder auch selbst auf dem Eis ausprobieren, denn das Stadion steht sowohl am Wochenende als auch unter der Woche als Eislaufbahn zur Verfügung. Als „Rosenheimer Kindl“ sollte man ferner den Freizeitpark in Ruhpolding kennen. Der Familienbetrieb ist von Rosenheim aus in kürzester Zeit zu erreichen und begeistert jedes Kind. Von der Berg-Achterbahn Gipfel-Stürmer (für die ganz Mutigen), über das Kristallbergwerk oder die Bayrische Bockerlbahn kann man den Park erkunden und einen spannenden Tag voller aufregender Abenteuer inmitten der Natur erleben.

Als Hochschulstadt überzeugt Rosenheim auch junge Leute und sorgt mit zahlreichen Veranstaltungen an der Hochschule für berufliche Orientierung und Abwechslung. Die vielen Studenten schaffen eine lebendige Atmosphäre in der Stadt und organisieren im Rahmen ihres Studiums regelmäßig neue Programme.

Darüber hinaus bietet das Mehrgenerationenhaus in Rosenheim viele Vorteile für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Stätte verfügt über eine Kinderkrippe und eröffnet ein großes Spektrum an Begegnungsmöglichkeiten zwischen den Generationen. Die Migrationsberatung, der Seniorenbegegnungstreff und die Möglichkeit, das soziale Leben in Rosenheim näher kennenzulernen, gehören zum umfangreichen Angebot des geschätzten Hauses.

06

Reisen.

Als Kleinstadt des Voralpenlandes und an der süd-östlichen Grenze Deutschlands liegend, bietet Rosenheim vielerlei Reisemöglichkeiten. Mit dem Auto und dem Zug sind folgende Ziele in angemessener Entfernung vom MARC O’POLO Headquarter aus zu erreichen, um nur wenige attraktive Ausflugsmöglichkeiten zu nennen:

 

 

Kufstein, Österreich 40 km ― 34.00 min Auto / 32.00 min Zug
München, Deutschland 76 km ― 1.00 h Auto / 52.00 min Zug
Salzburg, Österreich 86 km ― 1.00 h Auto / 1.10 h Zug
Innsbruck, Österreich 110 km ― 1.20 h Auto / 1.20 h Zug
Regensburg, Deutschland 199 km ― 2.00 h Auto / 2.50 h Zug
Riva del Garda, Italien 330 km ― 3.30 h Auto / 4.00 h Zug
Wien, Österreich 376 km – 3.50 h Auto / 4.00 h Zug
Verona, Italien 380 km ― 3.50 h Auto / 5.00 h Zug
Prag, Tschechien 455 km – 4.30 h Auto / 6.40 h Zug

Darüber hinaus gibt es, in direkter Universitätsnähe und nur 6 km vom MARC O’POLO Headquarter entfernt, eine Fernbus-Haltestation. Von dort aus steuern ADAC Postbusse deutschlandweit viele verschiedene Städte an.

Sie haben Rosenheim nun ausreichend erkundet?

Dann entdecken Sie weitere spannende Aktivitäten in einem unserer anderen Lieblingsorte. Auf in die nächste City der Region!