"MEINE TALENT JOURNEY BEI MO’P"

Verena – Group Manager HR Services

Schon seit 2009 interessierte ich mich für Marc O’Polo. Allerdings arbeitete ich damals noch in St. Tropez und konnte mich schwer von meinem internationalen Leben trennen. Dennoch behielt ich über die Jahre die Karriereseite im Blick. Und dann war sie plötzlich da, meine perfekte Stelle: Als HR Business Partner durfte ich Führungskräfte von Frankreich bis China beraten und als wertvoller Sparringspartner fungieren. Zudem wollte ich raus aus der Stadt und endlich meinen Traum verwirklichen, an einem See mit Bergblick zu leben. Auch das ist mit meiner Arbeit bei Marc O’Polo in Erfüllung gegangen.

Meine Talent Journey startete zunächst als HR Business Partner für Osteuropa und weitete sich immer weiter aus. Dank einer Elternzeitvertretung erhielt ich die große Chance, interimsweise die Stelle als Group Manager HR Services zu übernehmen. Anfangs versuchte ich noch, in die Fußspuren meiner Vorgängerin zu treten, doch heute weiß ich, dass es viel authentischer ist, seinen eigenen Führungsstil zu etablieren. Seitdem durfte und konnte ich viel bewegen.

Die internationalen Expansionen und das erfolgreiche Onboarding und Sparring neuer Führungskräfte gehören zu meinen Highlights. Eine der größten Herausforderungen war sicherlich die Organisation und Steuerung der Kurzarbeit in unseren internationalen Standorten während des ersten Lockdowns. Deshalb freut es mich besonders, dass ich während dieser Zeit als Talent identifiziert wurde und am Potenzialtag teilnehmen durfte. Neben dem internationalen Blick im Tagesgeschäft lege ich großen Wert auf strategische Projekte wie die Mitarbeit bei der HR Internationalisierung und beim Talent Management – ein wahres Herzensprojekt, durch das ich selbst zwei Mitarbeiter:innen meines Teams bei ihrer Entwicklung unterstützen konnte. Nach knapp drei Jahren geht es ab Herbst auch für mich selbst in meiner Traumrolle weiter – als Group Manager in der Personalentwicklung.

Dass ich all diese Karriereschritte gehen konnte, verdanke ich neben meinem Team vor allem der Unternehmenskultur von Marc O’Polo – dem unvergleichlichen Spirit, der sich durch einen starken Zusammenhalt und ein familiäres Miteinander auszeichnet, all den herzlichen, hilfsbereiten und offenen Kolleg:innen und dem Sparring von großartigen Führungskräften. Denn nur wenn man sich rundherum wohlfühlt, kann man auch gute Leistungen bringen.

Um den strategischen Fokus auf die weitere Internationalisierung weiter voranzutreiben, brauche ich Menschen, die diesen Weg leidenschaftlich begleiten wollen. Voller Offenheit und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Ich gebe meinen Mitarbeiter:innen viel Freiraum, schätze eine lösungsorientierte Arbeitsweise sowie eine Hands-on-Mentalität und achte gleichzeitig auf die Work-Life-Balance in meinem Team. Dafür wünsche ich mir im Gegenzug aber auch die „Extra-Meile“, wenn es mal darauf ankommt. Schließlich ist jede Talent Journey ein gemeinsamer Weg – voller Herausforderungen und Erfolgen.

 

» Dass ich all diese Karriereschritte gehen konnte, verdanke ich neben meinem Team vor allem der Unternehmenskultur von Marc O'Polo
Verena Bosch, GROUP MANAGER HR SERVICES 

Aktuelle Jobs