EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN DER PITTI

Von „Fantastic Classic“ bis „Scandinavian Manifesto“ – wenn es um Herrenmode geht, ist die Pitti Immagine Uomo the place to be. Auch für Marc O'Polo.

Die Rolle von Marc O'Polo auf der Pitti 2022

Marc O'Polo war absoluter Publikumsmagnet. Dies war nicht nur der großartigen Menswear Kollektion und einem aufmerksamkeitsstarken Stand, sondern auch der exzellenten Sales Mannschaft zu verdanken. Rund 4.000 Besucher:innen aus 69 Nationen besuchten bereits an den ersten beiden Messetagen den Marc O'Polo „Garden of Sweden“.  Highlight des Auftritts war die „Drinks & Tunes Party“ in der Outdoorlounge vor dem Stand, bei der nicht nur die 35 Grad heiße Sonne, sondern auch die Beats von DJ Wolfram die internationalen Gäste zum Schwitzen brachten.

Welche essenzielle Bedeutung Messen wie die Pitti für Marc O'Polo haben und was das Sales Team hier erwartet, verraten Mischa und Niklas mit einem Einblick aus erster Hand.

 

Mischa | Area Manager Casual Men

Allgemeines über die Pitti Immagine Uomo

Die Pitti ist eine der renommiertesten Männer-Fashion-Veranstaltungen der Welt und die Mode lebt von der Emotionalität – also zwei strategisch wichtige Komponenten für Marc O'Polo, um nach zwei Jahren Pandemie wieder die ganze Strahlkraft des Labels zu präsentieren und den nächsten Schritt in Richtung Internationalität zu gehen.

Die Pitti Immagine Uomo - Das Highlight von Marc O'Polo
Events wie diese sind natürlich die Highlights. Ich denke, ich spreche auch für meine Kollegen:innen, wenn ich behaupte, dass wir immer einen Riesenspaß haben und man manchmal sogar kurz vergisst, dass es sich um Arbeit handelt. Am ersten Abend waren wir mit dem gesamten Marc O'Polo Pitti-Team sowie eingeladenen Gäste in der Angel Roofbar über den Dächern von Florenz. Den zweiten Abend haben wir dann im kleineren Kreis mit unserem Herren-Team sowie unseren wichtigsten Partnern aus dem Wholesale verbracht. Zwei wirklich wundervolle Abende.


Die Ideologie von Marc O'Polo

Aber nach der Messe ist vor der Messe. Wir werden momentan im Markt sehr gut besprochen und wollen auch mit dem Casual Herren Team an diesen Erfolg anknüpfen und ihn weiter ausbauen. Sich als Sales Manager mit Marc O'Polo zu identifizieren, fällt dabei nicht schwer. Ich kann mit Überzeugung sagen, dass Marc O'Polo seit dem ersten Tag auf Qualität und Nachhaltigkeit setzt und ich diese Ideologie weiterverbreiten möchte. It´s on us.

 

Niklas | Head of Sales Casual Men

Die Pitti Immagine Uomo als Teil der Marc O'Polo Internationalisierungsstrategie

Neben den Company Events und Sales Meetings sind die regelmäßigen Messen eine wichtige Plattform, um nicht nur die aktuellen Kollektionen, sondern auch die Marke Marc O'Polo mit unserer Story und unseren Values vorzustellen. Inmitten der vier bis sechs Events im Jahr ist die Pitti Uomo sicherlich das Highlight, bei dem wir natürlich nicht fehlen dürfen. Ganz besonders vor dem Hintergrund unserer Internationalisierungsstrategie, denn in vielen Auslandsmärkten haben wir noch Wachstumspotenzial. Die Pitti ist aber natürlich auch eine Begegnungsplattform für unsere bestehenden Händler. Hier haben wir die Chance, die Marke auch emotional aufzuladen und unsere Unternehmensstrategie zu kommunizieren.

Was nach dem Offiziellen Teil der Pitti bei Marc O'Polo passierte
Einen Feierabend gibt es an solchen Events nicht wirklich. Beim Sales Dinner mit ausgewählten Partnern hat man aber zum Beispiel die Möglichkeit, auch mal eine paar Worte privat zu wechseln und so die Kundenbeziehung zu vertiefen und zu festigen. Aber natürlich haben wir in Florenz auch die Stadt unsicher gemacht. Das historische Stadtzentrum ist einigermaßen überschaubar, da trifft sich dann der gesammelte deutsche Fachhandel an den „sweet spots“ zum Feiern wie zum Networking.

Das Leben eines Sales Managers bei Marc O'Polo außerhalb der Events
Jenseits der Messen führen wir dann mehrmals im Jahr die Orderphasen in unseren Showrooms durch, bei denen wir unsere Produkte an den Fachhandel verkaufen. In den Reisephasen dazwischen sind wir in unseren jeweiligen Areas unterwegs, um unsere Händler zu besuchen. Hier geht es vor allem um die richtige Präsentation am POS, um die Flächenbewirtschaftung der Shop-in Stores, die Schulung von Angestellten sowie um Akquise und Generierung von Markttendenzen. Es wird also definitiv nicht langweilig als Sales Manager.