Store Design.

MARC O’POLO bietet dem Franchise-Nehmer zu jeder Zeit ein aktuelles und markengerechtes Storedesign-Konzept. Ergänzt wird das Storedesign durch darauf abgestimmte Instore-Materialien.

Marc-O-Polo_MUC-11

Die Kosten gestalten sich transparent nach einer bewährte Aufstellung pro Quadratmeter Verkaufsfläche. Darin enthalten sind Boden, Beleuchtung, Beschallung, Trockenbau- und Malerarbeiten, Elektroarbeiten, Warenträger und Werbeanlage. Hinzu kommen projektspezifische Kosten wie z. B. für Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten, Lüftung, Klimaanlage, Sprinkler und sonstige Brandschutzmaßnahmen, Fassade, Sonnenschutz und Treppe. Nicht berücksichtigt sind die Kosten für Visual-Merchandising-Instore-Materialien (z. B. Büsten, Schaufensterkonzepte, Bügel, sonstige Deko-Elemente), Handelsmarketing und PR.

Mindestflächen für die Sortimentsmodule:

Kollektion Mindest-qm netto
Modern Casual Women 100 qm
Modern Casual Men   70 qm
Lizenzen   20 qm