Kampagnen.

Follow Your Nature – Diese drei Worte verkörpern genau das, worauf die Gründer von Marc O’Polo großen Wert legten: Natürliche Materialien und Kleidung für selbstbewusste Menschen mit einer starken Persönlichkeit.

  • 2017 FW
  • 2017 FW
  • 2017 FW

Diese Botschaft prägt auch die MARC O’POLO Herbst/Winter Kampagne 2017 fotografiert von Peter Lindbergh. »Ett hem«  – Schwedisch für »ein Zuhause«  – beschreibt das Gefühl der eindrucksvollen Motive.

Lichtdurchflutete Räume mit großen Fenstern und roughes Gemäuer mit Charakter, dazu zeitgenössische Möbel. Die Location für das Kampagnenshooting, das Londoner Master Shipwrights House, ein mehrere hundert Jahre altes Haus direkt an der Themse, hat den besonderen »Ett hem« Spirit. Fotografenlegende Peter Lindbergh ist berühmt für seine persönliche Art zu fotografieren. Die Protagonisten vor Lindberghs Linse: Hana Jiříčková und Lukas Pelinka. Hana war bereits in zahlreichen internationalen Top Fashion Magazinen zu sehen und lief für fast alle großen Designerschauen in den letzten Jahren. Ein typisches Lindbergh-Mädchen. Lukas kam direkt aus Südafrika zum Shoot nach London und entspricht mit seiner kernigen, aber zeitgemäßen Ausstrahlung dem nordischen Typ von MARC O’POLO.

Authentisch und natürlich präsentieren sie die Premium Casual Looks, die in dieser Saison unter dem Titel »Reinterpreting Icons« mit einem klaren Produktfokus stehen. Im Juli das Hemdblusenkleid bei den Damen, der Heritage Sweater mit Retro-Logo für Men und Women im August sowie hochwertiger Strick im September.

Die weiße Bluse ist ein unverkennbares Lindbergh-Motiv und taucht in vielen seiner Bilder der letzten Jahrzehnte auf. So ist auch das weiße Hemdblusenkleid an Hana zu einem nahezu ikonischen Peter Lindbergh-Sujet avanciert. Ein zeitloses Mode-Portrait, ganz im Sinne von »Follow Your Nature«.